Dienstag, 17 Februar 2015 17:42

20 Jahre Wunsch-Pflege in Kirchlinde

Für viele Bürgerinnen und Bürger gehören die roten kleinen Flitzer der Wunsch-Pflege GmbH zum festen Bestandteil des Straßenbildes in Kirchlinde und Umgebung. Bereits seit 20 Jahren bietet Jörg Wunsch mit seinem Pflegeteam professionelle Pflege und Service rund um Senioren an. „Als wir am 01. September 1994 eröffneten, hatten wir ein Büro von ca. 10-12 qm im Krankenhaus", erzählt Jörg Wunsch. 1997 zog die Wunsch-Pflege in die Revierstraße 3 um, wo seitdem ein ebenerdiges Büro betrieben wird. „Im Laufe der Jahre hat sich einiges verändert. Unsere ca. 500 anvertrauten Patienten werden mittlerweile von ca. 250 Mitarbeitern versorgt.

Wir bieten neben dem ambulanten Pflegedienst Senioren-Wohngemeinschaften in verschiedenen Vororten, betreute Senioren-Wohnungen, Seniorenreisen und alles an, was den älteren Bürgerinnen und Bürgern das Leben erleichtert und dafür sorgt, dass der Lebensabend in den gewohnten Wänden verbracht werden kann. Qualität ist ein wesentlicher Bestandteil unserer Arbeit und wird ständig ausgebaut", so Jörg Wunsch. Für viele ist er kein Unbekannter. Nach der Ausbildung in den Städt. Kliniken Dortmund arbeitete er einige Jahre im Kath. Krankenhaus Do-West, bevor er 1994 den Schritt in die Selbstständigkeit wagte.

Nach einigen Jahren als Vorsitzender des Gewerbevereins Kirchlinde trat er von diesem Posten zurück, um sich um den Aufbau der mittlerweile 6 Senioren-Wohngemeinschaften zu kümmern. „Die Ansprüche in der Pflege wachsen ständig und um weiterhin eine tragende Rolle in diesem Markt zu bekleiden, muss man sehr innovativ sein", äußert Wunsch. Auf weitere Bauvorhaben angesprochen, erzählt er, dass er intensiv bemüht sei, die derzeitige Aldi-Ruine in Kirchlinde kurzfristig in eine Senioren-Wohnanlage umzubauen.

„Wir sind zuversichtlich, dass es bald zu einer Bebauung kommen wird. Die geplante Wohnanlage würde die gesamte Ecke erheblich aufwerten. Sich in der heutigen Zeit auf einem umkämpften Markt wie dem Pflegemarkt zu etablieren ist sicherlich sehr schwer, aber nicht unmöglich, wie das Beispiel der Wunsch-Pflege GmbH zeigt. Innovative Ideen mit Ehrgeiz und Fleiß sind auch heute noch Bestandteile, die ein erfolgreiches Arbeitsleben garantieren. Wir würden vieles von dem, was wir in den vergangenen 20 Jahren gemacht haben, heute genauso machen, weil wir uns - trotz unserer Größe - den familiären Gedanken erhalten haben. Viele unserer Mitarbeiter arbeiten sehr lange bei uns und können sich mit der Philosophie der Firma identifizieren. Darauf können wir stolz sein!", erklärt Jörg Wunsch und ergänzt: „Wir freuen uns auf die kommenden Jahre mit der Wunsch-Pflege GmbH."

Rückfragen?

joerg wunsch

Jörg Wunsch

Geschäftsführer
Telefon: (0231) 8 78 03-0
j.wunsch@wunschpflege.de